Wir sind keine zwischenhändler





Antequera Geschichte

Es wurden archäologischen Reste von Kulturen aus zwischen 2500 und 2000 Jahren v.Chr gefunden. Aus der Bronzezeit sind die Dolmen Menga, El Romeral und Viera sowie die Nekropole Alcaide, der wichtigste Dolmen-Komplex Europas, zu besichtigen. Die Gründung Antequeras ist mit der der Stadt Antikaria während der Zeit der Römer eng verbunden.

Spuren dieser ehemaligen Stadt befinden sich etwa 5 Km von Antequera entfernt. Auch karthagische Reste der Zeit Asdrubals wurden im Gebiet Cerro León gefunden. Dank eines Vertrags zwischen dem maurischen Anführer Abd al-Aziz ibn Musa und dem westgotischen König Teodomiro eroberten die Araber einige Städte der Iberischen Halbinsel, u.a. die sogenannte Antaqira, wie sie ab dieser Zeit genannt wurde. Es bleiben noch wichtige Reste der arabischen Zeit wie das Schloss Alcazaba, die Tore von Málaga, El Agua und La Estrella und Teile der Schutzmauer. Aufgrund der besonderen Lage der Stadt für die christliche Rückeroberung übernahm der König Ferdinand I. von Aragón die Eroberung Antequeras, wofür er eine fast sechsmonatige Belagerung brauchte. Deshalb wurde er als "Ferdinand von Antequera" bekannt. Unter dem kastilischen Macht entwickelte sich die Stadt, und zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert wurde sie zu einer der wichtigsten Andalusiens, u.a. wegen ihrer Textilindustrie.

Anfangs des 19. Jahrhunderts erlebte sie wegen der vielen Epidemien einen demographischen Rückgang sowie die Verschwendung der religiösen Architektur. Doch ab 1830 wuchsen wieder der Textilhandel und der Ackerbau. 1978 wurde vorgeschlagen, dass Antequera die Hauptstadt der autonomen Region Andalusien wäre, aber endlich wurde Sevilla gewählt

Marbesol
Marbesol bietet den besten Mietwagen-Service am Flughafen Malaga und in Marbella für Touristen und Einwohner der Costa del Sol.
Avenida del Comandante García Morato 28, Málaga, Málaga - 29004, España.
952 234 916
952 234 915
rentacar@marbesol.com
| | | |
© 2019 MARBESOL · Málaga Aiport Office · Avda. del Comandante García Morato, 28 · 29004 Málaga · Tlf. (+34) 952 234 916